Sheep care

Mulesing

Mulesing, ein grausames Verfahren, um den Befall der Merinoschafe durch Fliegenmaden vorzubeugen, wird hauptsächlich in Australien angewandt. Hierbei werden den Schafen im Bereich der Hinterbeine und des Afters Hautfalten herausgeschnitten – eine äußerst schmerzvolle Prozedur und ein extrem strittiges Thema in der Schafhaltung. Um der Mulesing-Problematik entgegenzuwirken, kommt die in super.natural Produkten verwendete Wolle ausschließlich von afrikanischen Farmen. Da die Fliege in diesen Regionen nicht vorkommt, wird dort gänzlich auf Mulesing verzichtet.

Logo BlueSign

Weil wir nachhaltig und ressourcenschonend produzieren. bluesign® steht für Transparenz entlang der gesamten textilen Herstellungskette.

SUPER.NATURAL IST BLUESIGN® PARTNER

DIE 5 BLUESIGN® PRINZIPIEN

  • DIE 5 BLUESIGN® PRINZIPIEN
  • Ressourcenproduktivität
  • Emissionsschutz
  • Arbeitssicherheit
  • Gewässerschutz

SYSTEMATISCHER ANSATZ

Das unabhängige bluesign® system basiert auf dem einzigartigen Ansatz, die Umweltbelastung während des gesamten Produktionsprozesses zu minimieren. Durch das sogenannte Input Stream Management wird gewährleistet, dass sämtliche bei der Fertigung eingesetzten Substanzen und Rohwaren schon vor Produktionsbeginn überprüft werden.

BLUESIGN® KRITERIEN

Das bluesign® system legt auf der Grundlage ausführlicher Risikobewertungen konkrete Kriterien für jedes Produktionsniveau fest. Unter Berücksichtigung der fünf Prinzipien stellen diese Kriterien maximale Nachhaltigkeit entlang der gesamten textilen Zulieferkette sicher:

  • Kriterien für Zutaten
  • Kriterien für Endprodukte
  • Kriterien für Fertigungsprozesse

FAQ

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

WARUM KRATZEN SUPER.NATURAL PRODUKTE NICHT?

Die Qualität von Wolle wird anhand ihrer Faserstärke gemessen. Dabei gilt: je dünner die Faser, desto weicher das Tragegefühl und desto höher ist die Qualität. super.natural verwendet Merinowolle mit einer Stärke von 17 Mikron. Dabei handelt es sich um Wolle der Qualitätsklasse „fein“. Als Vergleich: herkömmliche Schurwolle hat eine Stärke von 30-50 Mikron.

RIECHEN MERINO-MIX PRODUKTE SCHNELLER ALS 100% MERINO?

Merino-Mix Produkte können entstehende Feuchtigkeit schneller aufnehmen und nach außen abgeben als 100% Merinoprodukte. Um von der antibakteriellen Wirkung der Merinowolle zu profitieren, reicht bereits ein Wollanteil von 30% aus. Durch den schnellen Feuchtigkeitstransport unserer Mischfaser wird Bakterien der Nährboden genommen und es kommt nicht so schnell zu unangenehmer Geruchsbildung. Sie müssen sich also auch nach schweißtreibenden Aktivitäten und mehrmaligem Tragen keine Sorge um unangenehme Gerüche machen.

WAS IST MULESING? IST DIESES VERFAHREN AUCH BEI SUPER.NATURAL PRODUKTEN EIN PROBLEM?

Mulesing, ein grausames Verfahren um den Befall der Merinoschafe durch Fliegenmaden vorzubeugen, wird hauptsächlich in Australien angewandt. Hierbei werden den Schafen im Bereich der Hinterbeine und des Afters Hautfalten herausgeschnitten – eine äußerst schmerzvolle Prozedur und ein extrem strittiges Thema in der Schafhaltung. Um der Mulesing-Problematik entgegenzuwirken, kommt die in super.natural Produkten verwendete Wolle ausschließlich von afrikanischen Farmen. Da die Fliege in diesen Regionen nicht vorkommt, wird dort gänzlich auf Mulesing verzichtet.

WIE PFLEGE ICH SUPER.NATURAL PRODUKTE RICHTIG?

super.natural Produkte können problemlos bei 40° in der Waschmaschine gewaschen werden und sind sogar trocknergeeignet. Damit können sie im Gegensatz zu 100% Merino-Produkten wie herkömmliche Textilien gepflegt werden und laufen dabei weder ein, noch bekommen sie Löcher. Um geruchshemmenden Enzyme der Merinofasern jedoch bestmöglich zu schützen, ist es ratsam Wollwaschmittel zu verwenden.

Zum Seitenanfang